VEH-Hobelwarentreffen in Neusiedl

Das VEH-Hobelwarentreffen fand vom 29. bis zum 30. Juni 2015 in Neusiedl am See statt. Bundesinnungsmeister-Stellvertreter für Holzbau und LIM Ing. Gerhard Kast, aus Gols im Burgenland, führte die Teilnehmer des Treffens zur Mole West, einem Café-Retsaurant mit einem offenen und modernem Gastronomiekonzept.

Im Mittelpunkt standen Fachgespräche zum Thema Holzbau national und international. Ing. Gerhard Kast erläuterte, dass der Holzbau in Ost-Österreich bislang keine Tradition hatte. Er sieht aber in dieser Region speziell im Wohnbau - und hier im mehrgeschossigen Bereich - einen stärkeren Trend hin zum Bauen mit Holz, weil die Vorteile von Holz immer deutlicher hervortreten.

Die neuen Güterichtlinien waren Kernthema der Sitzung. Diese werden, mit einer thematischen Trennung des Innen- und Außenbereiches bei gehobelten Profilen, Ende Dezember 2015 in ihrer 7. Auflage erscheinen. Um die Kommunikation intern und auch extern zu intensivieren, wird monatlich ein Newsletter versandt.

Bundesinnungsmeister-Stv. LIM Gerhard Kast, GF VEH Rainer Handl und Präsident VEH Wolfgang Leitinger beim Fachsimpeln im Rahmen des VEH-Hobelwarentreffens auf der Mole West.

Holz ist genial